Fahrradhelme auf dem Spielplatz - eine tödliche Gefahr

Helmverbot auf Kinderspielplatz

Die Polizei Augsburg berichtet am 29. März 2010:



Die achtjährige Schülerin war am vergangenen Mittwoch auf einer Hängebrücke im Schulhof durch die gespannten Maschen gerutscht. Dabei blieb sie mit ihrem Fahrradhelm im Netz hängen und bekam keine Luft mehr. Asl die Rettungskräfte eintrafen, musste das Mädchen reanimiert werden. Es wurde ins Krankenhaus eingeliefert, wo es heute verstarb.



Der Gemeindeunfallversicherungsverband rät daher allen Eltern dringend, darauf zu achten, dass ihre Kinder auf dem Spielplatz keinen Fahrradhelm tragen. Auch Kordeln von Anoraks oder die sehr beliebten langen Schlüsselanhänger können zu tödlichen Fallen werden.


Weitere Hinweise können Sie auch der Broschüre im Downloadbereich entnehmen.

drucken nach oben