Evakuierungübung mit der Freiwilligen Feuerwehr Hattenhofen und Haspelmoor, dem THW und der Polizei

Um 9.30 Uhr wurde der Hausalarm ausgelöst- Feuer vor dem Haupteingang! Schnell wurde das Schulhaus evakuiert.

Dies erfolgte reibungslos und wurde schließlich mit einem anschließenden Spektakel belohnt. Denn dies war glücklicherweise kein wirklicher Notfall, sondern eine Übung, die bereits im Vorfeld von langer Hand geplant wurde. Um einen Ernstfall möglichst real durchspielen zu können, beschränkte sich die Übung nicht nur auf eine Räumung des Schulhauses, sondern es beteiligten sich zudem die freiwillige Feuerwehr der Orte Hattenhofen und Haspelmoor sowie das THW und ein Streifenwagen der Polizei Fürstenfeldbruck. Eine Abkühlung mit dem Feuerwehrschlauch war nur eines der Highlights an diesem Nachmittag. Die Kinder konnten eine Bergung aus dem Schulhaus mitverfolgen und hatten am Ende der Übung Gelegenheit, die Einsatzfahrzeuge auf dem Pausenhof zu erkunden und Fragen an die Einsatzkräfte zu stellen.

Evakuierung