Energiewende FFB

Energiewende FFB

Bereits ab 17 Uhr können Sie sich in der Cafeteria vor dem Sparkassensaal an den Infotischen der Beteiligten einen Überblick über deren Ideen und Ziele zum Thema Energiewende verschaffen und mit den Akteuren ins Gespräch kommen.
Ab 18 Uhr informieren diese in Kurzvorträgen zu verschiedenen Aspekten des Themas. So werden die „Sonnensegler“ über die Notwendigkeit einer Energiewende und deren aktuellen Stand im Landkreis sprechen und zudem einen Überblick über die derzeitigen drei Standbeine ihrer Energiegenossenschaft informieren.
Bürgermeister Josef Heckl aus Mammendorf berichtet vom Mammendorfer Bestandswindrad und aktuellen Planungen für die kommenden Jahre. Jan Hoppenstedt, Geschäftsführer der Fürstenfeldbrucker Stadtwerke, verrät, wie der Brucker Energieversorger die Energiewende angeht. Dabei wird er auch über Geothermie und Fernwärme informieren und über mögliche Bürgerbeteiligungen sprechen.
Überhaupt werden Bürgerbeteiligungen an diesem Abend das großes Thema sein: Auch der Adelshofener Bürgermeister Robert Bals wird darüber informieren, wie die Bürgerinnen und Bürger in die aktuellen energierelevanten Entwicklungen der Gemeinde mit einbezogen werden können. Hans Seidl, der Bürgermeister von Maisach wird über die Projekte in seiner Gemeinde, die Bürgerenergie Maisacher Land und eine Kooperation mit anderen Kommunen berichten. Abschließend wird Tobias Lexhaller über Beteiligungsmöglichkeiten für Bürgerinnen und Bürger an der Energiewende durch das Genossenschaftsmodell der „Sonnensegler“ sprechen.
Im Anschluss an diesen etwa 90-minütigen Vortragsblock wird Christian Hufnagel von der Fürstenfeldbrucker SZ eine Podiumsdiskussion mit allen Rednern moderieren, an der auch die Klima³ Agentur teilnimmt.

Wir sind schon sehr gespannt und freuen uns auf eine rege Beteiligung Ihrerseits!

Der Eintritt ist frei, wir bitten um Anmeldung unter info@buergerstiftung-lkr-ffb.de.

https://www.buergerstiftung-lkr-ffb.de/energiewende-ffb-wie-kann-ich-mitmachen/